Gruppensex das erste mal.

Gruppensex das erste mal.
Facebook Beitrag teilen Google+ Beitrag teilen Twitter Beitrag teilen

Tipps für den ersten Gruppensex

Liebe und Lust gehören zum alltäglichen Leben eines jeden Menschen dazu. Ob sich in einer Beziehung befindend oder als Single - der Trieb nach körperlicher Nähe ist ein Urinstinkt, den es zu befriedigen gilt.

Doch nicht immer reicht dabei der Partner aus, ganz gleich wie groß die Liebe zu diesem ist. Oftmals ist auch in der Beziehung der Reiz nach anderen Liebenden da, der erfüllt werden soll, ohne dem Partner fremdzugehen. Steht der Sinn nach verschiedenen Liebhabern, ist oft Gruppensex, der sogenannte Gangbang, eine prima Lösung, die auch gemeinsam mit dem Partner vollzogen werden kann.

Dabei tauschen sich die Liebenden aus, machen neue Erfahrungen und leben ihre Leidenschaft.

Doch wie soll man diesen Gangbang angehen?

Wie in allen Dingen des Lebens ist der Anfang oftmals schwer. Wir haben ein paar Tipps und Tricks bereitgestellt, wie dieses atemberaubende Erlebnis gut gelingt, was es zu beachten gilt und wie man auch als Anfänger auf seine Kosten kommt!

Absprachen sind das A und O - gerade in einer Beziehung!

Beziehungssex ist wundervoll. Nähe und Vertrauen erschaffen einen unglaublichen Sex, der beide Partner zu einem Verschmelzen lässt und die Liebe stärkt und kräftigt. Doch ganz gleich ob es sich um eine langjährige Beziehung oder frische Liebe handelt - die Leidenschaften der Partner sollten dabei beachten werden und manch einmal passiert es dabei auch dazu, dass der Wunsch nach mehreren Körpern, die einen selbst gleichzeitig verwöhnen, aufkommt.

Steht das Verlangen nach Gruppensex an, sollte dies in einer Partnerschaft ausgiebig besprochen werden. Eifersucht ist in dieser Situation fehl am Platz und kann die Leidenschaft dieses Moments zerstören und die Beziehung auf die Probe stellen. Paare, die Gruppensex ausprobieren wollen, sollten daher vorher ausgiebig darüber Sprechen und klare Grenzen abstecken.

Nur, wenn beide Parteien zufrieden und sich klar darüber sind, was erlaubt ist und was nicht, kann dieses Erlebnis zu etwas ganz besonderem werden!

Der richtige Club ist unglaublich wichtig.

Ist der Wunsch nach Gruppensex aufgekommen, steht die Frage nach den richtigen Partnern im Raum. Zahlreiche Internetplattformen dienen dafür als Anlaufstelle, doch in fast jeder größeren Stadt gibt es auch diverse Clubs, die Gleichgesinnten einen Gangbang ermöglichen. Ist die Idee gefasst gilt es, den Club und / oder die Partner ganz genau auszusuchen.

Denn gerade bei Gruppensex ist die sexuelle Anziehung wichtig, um diese Sexpraktik auch vollkommen gelassen und leidenschaftlich angehen zu können. Die Wahl der Partner spielt also eine große Rolle. Absprachen, Vorlieben und NoGo's sollten mit der gewählten Wunschgruppe intensiv besprochen werden, um unangenehme Vorkommnisse zu verhindern.

Nichts wie raus hier! Wenn Dinge passieren, die nicht passieren sollten.

In zahlreichen Pornofilmen sieht man Gruppensex nur von seiner besten Seite. Niemand fühlt sich vernachlässigt, alle haben Spaß und sämtliche Praktiken sind gern gesehen. Doch die Realität ist ab und zu anders.

Haben sich Gruppensexpartner gefunden und die Spielregeln werden nicht eingehalten, sollte niemand daran gehindert werden, aus dem Spiel auszusteigen. Ein Notsignal ist dabei oft hilfreich, wobei ein "nein" oder "stopp" nicht unbedingt gebraucht werden sollte. Solche Wörter können in manchen Gruppensexszenen den Reiz nämlich durchaus steigern. Vielmehr gilt es, sich ein ungewöhnliches Wort wie "Blaubeerkuchen" auszudenken. Dies mag nun etwas verwirrend klingen, doch genau das soll es auch. Im Sex fällt dieses ausgefallene Wort eher auf, als ein typisches "oh nein!".

Sicherheit geht vor!

Gerade wenn mehrere Menschen Sex miteinander haben, steht die Hygiene ganz weit im Vordergrund. Nichts ist abtörnender als störende Gerüche oder schlimmeres. Auch an die Verhütung sollte jeder Zeit gedacht werden! Ein Kondom sollte zur Grundausstattung beim Gruppensex gehören, um unschöne Erlebnisse im Nachhinein direkt vorn weg auszuschließen und Krankheiten oder ungewollte Schwangerschaften ganz einfach zu vermeiden.


Jetzt als Gast den Beitrag kommentieren.