Liebeskugeln für die Frau | swinger-live.de

Liebeskugeln für die Frau | swinger-live.de
Facebook Beitrag teilen Google+ Beitrag teilen Twitter Beitrag teilen

Liebeskugeln

Welche Frau lässt sich nicht gerne mit Sex Spielzeug verwöhnen? Und bei welchem Produkt gibt es sowohl die perfekte Befriedigung als auch gleichzeitig die Festigung und ein Anregen der Muskulatur? Die Frau erfährt mit diesen kleinen Loveballs eine unverwechselbare Befriedigung und trainiert gleichzeitig auch die Beckenbodenmuskulatur.

Was sind Liebeskugeln eigentlich?



Die Liebeskugeln bestehen in der Regel aus zwei aneinander gesetzten Kugeln mit einem Durchmesser und einer Länge von je drei Millimetern. Zum problemlosen Einführen und auch wieder entfernen des Produktes befindet sich am Ende des kleinen Wunderartikels ein Band. Dieses ist mit den zwei Kugeln verbunden. Im Kern der großen Murmeln steckt je eine zusätzliche Edelstahlkugel. Insgesamt misst der Artikel stolze 16 Zentimeter an Länge. Mit ungefähr 50 Gramm sind die kleinen Bälle ein wahres Leichtgewicht. Hergestellt werden die Liebeskugeln aus erstklassigem medizinischem Silikon und sind frei von schädlichen Weichmachern und können somit ohne Bedenken benutzt werden.

Wie funktionieren die Kugeln und wie werden sie angewendet?



Die kleinen Bällchen können in die Scheide oder auch in den After eingeführt werden. Durch das integrierte Band sind die Loveballs nicht mehr zu sehen. Mithilfe ihres äußerst elastischen und zugleich auch reizfesten Bandes sind die Kugeln schnell und sicher wieder entfernt. Dank der perfekten Verarbeitung des Produktes sind die Liebeskugeln wasserfest und können einfach mit Wasser abgespült werden. Die Muskulatur innerhalb der Scheide der Frau wird durch die Kugeln angeregt. Das erfolgt verstärkt durch die im Inneren der Kugeln integrierten Bällchen aus Edelstahl. Zudem erfolgt mit ihnen der besondere Kick während der Anwendung des Artikels. Die Liebeskugeln funktionieren, indem die Muskulatur der Vagina die Kugeln festhält. Das ist aber noch nicht alles, denn gleichzeitig werden die Bällchen durch die Muskeln der Scheide umschlossen. Genau so wird auch der Beckenboden trainiert und damit stabilisiert.

Was sollte bei einem Kauf beachtet werden?



Möchte Frau etwas, um ihren Beckenboden zu trainieren und dabei auch einen schönen Nebeneffekt erzielen, sind solche Liebeskugeln perfekt. Bei einem Kauf sollte darauf geachtet werden, die Kugeln anfänglich für ungefähr 15 Minuten zu benutzen. Damit kann einem eventuell auftretender Krampf vorgebeugt werden, weil sich die Vagina erst einmal an das Produkt gewöhnen muss. Im Lieferumfang enthalten ist ein schöner kleiner Samtbeutel, in den das Produkt bei Nichtbenutzung verstaut werden kann. So ist das Produkt zu jeder Zeit an einem geschützten Platz. Zur leichteren Einführung, gerade für Anfängerinnen und für noch mehr Spaß am Artikel, kann das beigefügte Gleitgel verwendet werden.

Gute Gründe für den Kauf von Lumunu Liebeskugeln:



- Die Wahrnehmung während des Sexes wird zu 100 Prozent verbessert
- Der Beckenboden wird durch die integrierten Edelstahlkugeln optimal trainiert
- Unkompliziert zu benutzen bei dem Sport, dem Schwimmen oder sogar während eines Einkaufsbummels durch das lange Band zum Entfernen der Kugeln

Fazit



Wird nicht nur ein Trainingsgerät für den Beckenboden gesucht, sondern vor allem auch ein Produkt, welches das Erleben des Sexes noch unwiderstehlicher macht, sollte unbedingt zu Liebeskugeln gegriffen werden. Diese vereinen zum einen den medizinischen Aspekt, indem die Muskulatur gekräftigt wird und zum anderen werden mit dem Toy neue und auch andere Bereiche des Sexlebens erkundet.

Wie bei so vielen Sex-Toys gibt es auch bei den Liebeskugeln eine große Auswahl. Hier geht es zu den Angeboten

Liebeskugeln


Jetzt als Gast den Beitrag kommentieren.