Swinger Forum: Swingerurlaub

FKK Swinger Segeltörn Juni 2017

Wir segeln vom 17. bis 24. Juni 2017 mit 3 Swinger Paaren auf einem komfortablen Hochsee-Katamaran und haben noch eine Doppelkabine für ein Paar frei.

Los geht der Segeltörn in Korfu, eine Insel die wenig mit dem klassischen Bild von Griechenland zu tun hat, vielmehr eine Insel mit einem eigenwilligen Stil aus französischer und italienischer Architektur. Dazu immergrüne Zypressen, Pinien, Ulmen und selbst im Hochsommer grüne Wiesen und Felder.

Entlang der O-Küste Korfus geht es zunächst in den Süden von Korfu, in die Bucht von Petriti. Von dort dann nach Longos, ein malerisches Fischerdorf auf der Insel Paxoi, dann weiter zur N-Küste von Antipaxoi in die sogenannte "Karibische Bucht". Der Name rührt von der Farbe des Wassers und dem langen Sandstrand her. Allerdings sollten wir dort vor 17 Uhr nicht ankern, danach sind wir so gut wie alleine.

Von Antipaxoi geht es dann hinüber um griechischen Festlandküste nach Mourtos, mit seinem drei vorgelagerten kleinen Inseln, die teilweise mit Sandbänken verbunden sind und ideal zum Baden einladen. Von dort geht es dann nach Igoumenitsa, dann wieder zurück an die Ost-Küste von Korfu und zur Marina Gouvia, dem modernen und wunderschönen Yachthafen von Korfu.

Alternativ können wir auch rund Korfu segeln. Dann geht es zunächst nach Norden in die Bucht Stefanos an der Nordostküste (nicht verwechseln mit AG Stefanos an der Nordwestküste). Von dort weiter zu einer der drei Inseln im Norden, nach Errikousa, dann an die Westküste von Korfu, nach Paleokastritsa wo wir ggf. die schönste Bar auf Korfua besuchen werden, die La Grotta. Weiter entlang der Westküste nach Süden nach Longos, dem malerischen Fischerdorf auf der Insel Paxoi. Mit einem kurzen Abstecher nach Antipaxoi, geht es weiter nach Igoumenitsa, dann wieder zurück an die Ost-Küste von Korfu und zur Marina Gouvia.

Ein entspannter FKK, Bade- und Swingersegeltörn der Griechenland mal von einer landschaftlich anderen Seite zeigt, mit viel Zeit zum Baden und für Landausflüge.

Wir segeln auf einer Salina 48 von Fountaine Pajot. Die Ausstattung dieses Katamarans geht weit über das normale Maß einer Charteryacht hinaus. Mal abgesehen von einer umfangreichen Navigationseinrichtung verfügt die Salina über vier Doppelkabinen und vier Einzelkojen, dazu 4 Duschen mit WC, 1 Aussendusche, 2 Kühl- und Gefrierschränke, klimatisierte Kabinen, Photovoltaik für Bordversorgung, hydr. Gangway, TV, elektr. Dighy Winch, u.v.m. Die Salina wird Winter 2016 komplett überholt.

Wir konnten die Salina bereits mehrfach segeln und die Segeleigenschaften sind hervorragend. Dazu kommt, dass selbst unter Motor dieser Katamaran wie ein Brett in den Wellen liegt ... selbst bei 67 Kn (~125 km/h = Orkan) Wind von vorne. Aber genug der Lobeshyme über die Salina.

Was Katamarane die Woche kosten kann jeder selber recherchieren, deshalb hier nur die Kabinenpreise, immer inklusive der ganzen Extras wie Wäschepaket, Endreinigung, Aussenborder, Versicherung die man zusätzlich buchen muss.

Die Salina 48 kostet inkl. der zusätzlichen Kosten je Doppelkabine 1.340,00 € !

Hinzu kommen rund 100,00 € für die Bordkasse pro Person, aus der wir Leihwagen für Einkaufen und Transfer, Verpflegung, Getränke, Diesel, Mooring u. s. w. zahlen. Hafengebühren fallen nicht an, da wir abends in wunderschönen Naturbuchten ankern. Wer gerne mal an Land möchte, kann dies mit dem Beiboot natürlich jederzeit tun. Am Ende des Segeltörns wird die Bordkasse dann abgerechnet.

Wir würden uns freuen, wenn sich ein abenteuerlustiges Paar findet.

Kommentar von Gast am 02.05.2017 / 10:43 Uhr

  1. Kommentar von Gast Gast schreibt dazu:
    02.05.2017 / 10:43 Uhr
    Ist der Platz für das Paar noch zu haben (fragen M53 und W51)?

Kommentar von steffen1 am 30.05.2017 / 13:39 Uhr

  1. Kommentar von steffen1 steffen1 schreibt dazu:
    30.05.2017 / 13:39 Uhr
    Hi wir hätten interresse.
    bitte um Detail Infos an mail stefan.technik@gmx.at

Hinterlasse einen Kommentar zu dem Beitrag